Copydon DE Copydon EN Copydon FR Copydon IT
 

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Eltako Busankoppler RS485 FBA14

UVP: 22,40 €

Special Price Preis zzgl. MwSt: 17,29 € Preis inkl. MwSt: 20,58 €

Verfügbarkeit: Sofort Lieferbar

Artikelnummer: 00132215

EAN: 4010312313862

Hersteller: Eltako

Hersteller Art-Nr.: 30014018

Kurzübersicht

Busankoppler für Drahtverbindungen der Bus- und Stromversorgungsbrücken. Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35. 1 Teilungseinheit = 18mm breit, 58mm tief. Querverdrahtung Bus und Stromversorgung mit Steckbrücke. Der Busankoppler

Details

Busankoppler für Drahtverbindungen der Bus- und Stromversorgungsbrücken. Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35. 1 Teilungseinheit = 18mm breit, 58mm tief. Querverdrahtung Bus und Stromversorgung mit Steckbrücke. Der Busankoppler FBA14 kann sowohl verschiedene Busteile verbinden als auch Stromversorgungen einspeisen. Busteile auf verschiedenen Tragschienen oder in anderen Verteilern oder Schaltschränken werden mit je einem FBA14 und einer 4-adrigen geschirmten Busleitung, z.B. eine Telefonleitung, verbunden. Die Gesamtlänge aller Verbindungsleitungen sollte 100m nicht über­schreiten und auf den letzten Aktor muss der nur 9mm breite 2. Abschlusswiderstand gesteckt werden, welcher dem FAM14 beiliegt. Die Position des Busankopplers in einer Gerätereihe der Baureihe 14 ist beliebig. Die 4 Adern der Busleitung werden an die Klemmen -12V, +12V, RSA und RSB der beiden FBA14 an-geschlossen. Die werksseitig in den unteren Klemmenblock eingelegte Drahtbrücke bei Pfeil links +12V Pfeil rechts muss montiert bleiben. Diese Drahtbrücke bleibt ebenfalls montiert, wenn ein Schaltnetzteil FSNT12-12V/12W zur Redundanz der Stromversorgung an die Klemmen -12V und +12V angeschlossen wird. Reicht die Stromversorgung des gesamten RS485-Bus durch das Schaltnetzteil in dem FAM14 nicht aus, kann über die Klemmen -12V und +12V des Busankopplers ein Schaltnetzteil FSNT12-12V/12W zur Leistungserhöhung eingespeist werden. Dann muss die Drahtbrücke entfernt werden. Die Aktoren links des Busankopplers werden durch das FAM14 versorgt, die Aktoren rechts davon durch das eingespeiste Schaltnetzteil.

Merkmale

  • Bussystem KNX: Nein
  • Bussystem KNX-Funk: Nein
  • Bussystem Funkbus: Ja
  • Bussystem LON: Nein
  • Bussystem Powernet: Nein
  • Andere Bussysteme: ohne
  • Montageart: REG
  • Breite in Teilungseinheiten: 1
  • Befestigungsart: sonstige

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.